Partner

› Aktuelles  

Weitere Fahrer vom Team Milram am Start

Kurz vor Beginn der Tour de France mit Start in London am kommenden Samstag können die Organisatoren weitere Verpflichtungen von Radprofis für den Lorscher ENTEGA Grand Prix rund um die Volksbank Lorsch präsentieren. Wie bereits gemeldet gelang die Verpflichtung von Jens Vogt, dem Grand Prix-Sieger des letzten Jahres. Nun schlugen die Organisatoren um Algis Oleknavicius erneut zu. Von den fünf deutschen Fahrern die das Team Milram bei der großen Schleife ins Rennen schickt, kommen auf alle Fälle zwei ganz hoffnungsvolle Fahrer am 2. August in die Klosterstadt Lorsch. Christian Knees, 26 Jahre alt und gerade am vergangenen Wochenende in Wiesbaden bei den Deutschen Radsportmeisterschaften Dritter geworden, wird sich ebenso wie sein 25-jähriger Teamkollege Marcel Sieberg in Lorsch dem fachkundigen Publikum präsentieren. Der Milram-Mann Sieberg ist eine imposante Erscheinung, immerhin 198 cm groß und ein echter Sprintertyp. Mit dieser Eigenschaft ist er für den ENTEGA Grand Prix ein Anwärter auf einen der vorderen Plätze. In diesem Jahr gelangen ihm bei der Qatar-Rundfahrt zwei Podiumsplätze. Marcel Sieberg ist vom Team Milram erstmals für die Tour de France nominiert.

Seine zweite Tourteilnahme kann Christian Knees am Samstag beginnen. Der radsportliche Allrounder gehört seit dem Jahr 2006 dem Milramteam an und ist seit drei Jahren Radprofi. Die sportlichen Leiter Vittorio Algeri und Antonio Bevilacgua erhoffen sich von dem Bonner eine ähnlich gute Leistung wie im letzten Jahr, als er sich bei einem Ausreißversuch glänzend in Szene setzen konnte. Christian Knees gewann 2006 das Tagesrennen „Rund um Köln“ in imponierender Manier. Dies war sein erster Sieg als Profi.

Eventorganisation

Online Meldung

2008 fällt die Veranstaltung leider aus.

Streckenverlauf

Bild

Suche

Vergangene Rennjahre

Infos und Berichte zu vergangenen Rennjahren:

> 2006

> 2005

> 2004

> 2003

> 2002

> 2001

Veranstalter: RV 1926 e.V. Einhausen