Partner

Indivis

AVS

 

 

GGEW AG fördert Spitzenradsport in der Region

Regionaler Energieversorger wird Titelsponsor des GGEW City Cross Cup Lorsch

 

GGEW AG fördert Spitzenradsport in der Region

Von links nach rechts: Algis "Olek" Oleknavicius, Veranstalter GGEW City Cross Cup Lorsch, Hanka Kupfernagel, Radrennfahrerin - mehrfache Weltmeisterin in verschiedenen Disziplinen, Dr. Peter Müller, Vorstand GGEW AG, Udo Sprenger, Vizepräsident Verband Bund Deutscher Radfahrer e.V., Christian Schönung, Bürgermeister der Stadt Lorsch.

 

Bensheim/Lorsch. Unter Dach und Fach gebracht: Dr. Peter Müller, Vorstand der GGEW AG, sowie Radsportlegende und Veranstalter Algis „Olek" Oleknavicius haben den Sponsoringvertrag für den GGEW City Cross Cup Lorsch unterzeichnet. Damit wird der südhessische Energiedienstleister neuer Titelsponsor des Radrennens für die kommenden drei Jahre.

 

Die GGEW AG – Partner des Sports

„Mit diesem neuen Engagement unterstreichen wir unsere Leidenschaft für den Sport und die Verantwortung für unsere Region. Als Hobby-Radsportler freue ich mich ganz besonders auf den GGEW City Cross Cup", erklärte Dr. Müller. Radsport und Lorsch, das ist untrennbar mit dem Namen Algis Oleknavicius verbunden. Seit vielen Jahren organisiert er in der Klosterstadt – und zuvor in Einhausen – Radsportveranstaltungen. Das Lorscher Crossrennen hat er vor sechs Jahren aus der Taufe gehoben. „Energie in Bewegung – der GGEW-Slogan passt voll und ganz zu unserem Rennen. Wir sind sehr froh, dass uns die GGEW AG die kommenden Jahre als verlässlicher Partner unterstützt", so Oleknavicius.

 

Der GGEW City Cross Cup – für Profis, Amateure und Hobbysportler

Das nächste Mal geht das Crossrennen am 10. November 2013 an den Start. Beim GGEW City Cross Cup Lorsch messen sich auf einem Innenstadtkurs neben Profisportlern wie Hanka Kupfernagel auch Senioren, Jedermänner und -frauen sowie Nachwuchstalente. „Lorsch ist für mich wichtig, weil es immer super organisiert ist und zu den bedeutendsten Rennen in Deutschland zählt. Es macht mir viel Spaß hier zu fahren: Man ist dicht am Publikum dran und der Kurs ist sehr schön", so Kupfernagel, die bei Radcross-Rennen – also Querfeldeinrennen – zu den besten Sportlerinnen der Welt zählt. Neben solchen Spezialisten nutzen die Straßenradsportler die Cross-Saison, um sich auf das kommende Sportjahr vorzubereiten. Auch Christian Schönung, Bürgermeister von Lorsch, steht voll und ganz hinter der Veranstaltung: „Ich bin in den letzten Jahren selbst mitgefahren – daher möchte ich insbesondere auch Hobby-Radfahrer sowie Jedermänner nach Lorsch einladen. Nicht nur für 2013, sondern auch für 2014, wenn die Nicht-Profis im Rahmen der Europameisterschaften ihren Wettbewerb austragen."

 

Die Erfolgsgeschichte von Hanka Kupfernagel

Größte Erfolge: 5 x Weltmeisterin, 3 x Europameisterin, ca. 33 x Deutsche Meisterin, 3x Junioren-Weltmeisterin, Olympia-Zweite in Sydney 2000.

Radsportdisziplinen: Straße, Einzelzeitfahren, Radcross, Mountainbike und Bahn.

 

Die Erfolgsgeschichte von Algis „Olek" Oleknavicius

Größte Erfolge: 9 x Deutscher Meister, Teilnahme an fünf Radweltmeisterschaften, Teilnahme an den Olympischen Spielen 1972 in München, 10 Jahre Mitglied der Straßen-Nationalmannschaft, Achter bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1973, zweimal Finisher beim Ironman Hawaii.

 

Die GGEW AG

Die GGEW AG ist ein kommunales Unternehmen. Sie verteilt Strom, Gas und Wasser an ihre rund 140.000 Kunden. Sie betreibt das Basinus-Bad und den Badesee in Bensheim. Darüber hinaus ist sie in Bensheim und Zwingenberg für die Straßenbeleuchtung zuständig und rechnet im Auftrag der Kommunen Bensheim, Alsbach-Hähnlein und Bickenbach die Abwassergebühren ab. Aktionäre sind die Städte und Gemeinden Bensheim, Zwingenberg, Seeheim-Jugenheim, Bickenbach, Alsbach-Hähnlein und Lampertheim. Im GGEW-Netzgebiet wohnen fast 100.000 Menschen. Das Stromnetz ist 700 Kilometer, das Gasnetz 350 Kilometer und das Wassernetz 286 Kilometer lang. Die Internet-Adresse lautet: www.ggew.de.

Organisation

Ausschreibung

Die Ausschreibungen für den 7. ENTEGA City Cross Cup 2012 sowie die Möglichkeit zur Online Meldung finden Sie auf Rad-Net.de:

> zur Ausschreibung

Streckenverlauf

Bild

Suche

Bild

Links

Veranstalter: RV 1926 e.V. Einhausen