Partner

Indivis

AVS

 

 

LORSCH WIRD 2014 ZUR CROSS-METROPOLE EUROPAS

Das was sich alle Verantwortlichen der Stadt Lorsch und vor allem der umtriebige Algis Oleknavicius erhofft haben, ist tatsächlich eingetreten: Die Europameisterschaft im Cyclo Cross der Masters findet im Jahre 2014 in Lorsch statt. Und das passt bestens, denn genau in diesem Jahr feiert die Klosterstadt ihre 1250-Jahr-Feier. Die Bewerbung, die Bürgermeister Christian Schönung bei der Siegerehrung des Rennens der Elite der Herren anlässlich des 7. Entega City Cross Cup am 11. November an den Vize-Präsidenten des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), Udo Sprenger, übergab, wurde positiv beschieden. „Wir freuen uns unglaublich für dieses Vertrauen, dass man der Stadt und vor allem Algis Oleknavicius und seinem Team um den RV Einhausen entgegenbringt. Das ist für Olek sicher ein Ritterschlag“, bemerkte das Stadtoberhaupt der Klosterstadt.


Algis Oleknavicius sah es, so wie es seine Art ist, betont nüchtern: „Da kommt eine Menge Arbeit auf uns zu. Das ist aber auch eine echte Herausforderung und wird uns ganz bestimmt äußerst fordern“, so der Cheforganisator so vieler Rad- und Biathlonveranstaltungen. Dennoch blitzte ein Lächeln über sein Gesicht, als man ihm die Zusage übermittelte. „Natürlich freut man sich über solch eine hochkarätige Veranstaltung“, sagte Algis Oleknavicius nach dem Telefonanruf.


Die EM der Masters, dass heißt der Senioren über 30 Jahre, findet in diesem und im nächsten Jahr im italienischen Barlettal in der Nähe von Bari statt. Voraussichtlicher Termin für die EM in Lorsch wird das Wochenende am 9. und 10. November 2014 sein. Überzeugen ließen sich die Verantwortlichen der Union Europe´enne des Cyclisme (UEC) vor allem vom letzten Ereignis das in Lorsch stattfand, vom 7. Entega City Cross Cup. Die internationale Veranstaltung fand bei allen, Sportlern, Funktiuonären und Zuschauern, nur lobende Worte. Die Organistation des Lorscher –und Einhäuser Netzwerkes um den Radsportverein Einhausen und der Stadt Lorsch klappte unglaublich gut und ließ keine Wünsche offen.


Über 4000 Zuschauer fanden den Weg an die äußerst selektive Radstrecke, die auch bei der EM den Kern des Streckenprofils bilden wird. Für die UEC-Verantwortlichen um Roland Hofer, den Generalsekretär des Verbandes, waren keine Gründe erkennbar, Lorsch nicht für diese tolle Veranstaltung den Zuschlag zu geben.

Nun geht es bereits in die Erstplanung dieser EM, die wieder einmal ein sportliches Highlight in der Metropolregion verspricht. (pfl)

 

 

 

Organisation

Ausschreibung

Die Ausschreibungen für den 7. ENTEGA City Cross Cup 2012 sowie die Möglichkeit zur Online Meldung finden Sie auf Rad-Net.de:

> zur Ausschreibung

Streckenverlauf

Bild

Suche

Bild

Links

Veranstalter: RV 1926 e.V. Einhausen