Partner

› Kontakt  

Tolle Stimmung in Lorsch

Bestens ausgerichtete Deutsche Meisterschaften im Querfeldeinfahren gingen in Lorsch an diesem Wochenende über die Bühne. Beim 5. Entega City Cross Cup waren die Meisterschaften integriert worden und die annähernd 2000 Zuschauer sahen am Sonntag insbesondere bei den Damen und den Herren überaus spanndende Rennen, jedoch mit dem erwarteten Ausgang. Bei den Damen war die überragende Hanka Kupfernagel nie zu schlagen. Selbst die Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spatz vermochte es nie, die überlegene Hanka Kupfernagel in Bedrängnis bringen zu können. „Was Hanka hier gezeigt hat, ist einfach unglaublich. Sie ist in den Passagen im Gelände förmlich davongeflogen“, sagte die Silbermedaillengewinnerin. Völlig überraschend wurde in diesem Rennen die Wangenerin Sabrina Schweizer Dritte.

 

 

Das Herrenrennen hatte es von Beginn an in sich. Favorit Philipp Walsleben und Christoph Pfingsten boten sich über lange Zeit ein „Kopf an Kopf-Rennen“ der Extraklasse. Mal war der eine vorn, mal der andere. In der ersten Runde hatte der für die WM Ende Januar in St. Wendel bestens gerüstete Philipp Walsleben sogar Probleme und „schwere Beine“, wie er später im Interview erklärte. Doch mit zunehmender Dauer konnte er seine fahrerische Klasse und überragende Technik ausnutzen und siegte vor Pfingsten, lag im Ziel 34 Sekunden vor ihm. Den dritten Rang sicherte sich nach einer überragenden, fahrerischen Leistung Hannes Genze, der Johannes Sickmüller auf Distanz halten konnte und sich damit Bronze sicherte.

 

 

Im Rennen der Junioren U 19 hatten viele auch den Lokalmatadoren Jan Dieteren insgeheim auf der Rechnung bei der Jagd nach Medaillen. Doch gegen die enorm starken Silvio Herklotz, der deutlich den Sieg holte und die beiden nächstplatzierten Yannick Eckmann und Julian Lehmann hat er nicht entgegen zu setzen. Letztlich sicherte er sich jedoch einen vierten Rang, der ihm vermutlich die Qualifikation für die WM einbrachte.

 

Den Titel bei der U 15 holte sich Leo Appelt vor Ludwig Cords und Toni Partheymüller. Mit einem Jedermannrennen begann der zweite Wettkampftag, dass von Andreas Cicic gewonnen wurde. (pfl)  

 

 

Organisation

Ausschreibung

Die Ausschreibungen für den ENTEGA City Cross Cup Lorsch sowie die Möglichkeit zur Online Meldung finden Sie auf Rad-Net.de:

> zur Ausschreibung

Streckenverlauf

Bild

Suche

Veranstalter: RV 1926 e.V. Einhausen