Partner

 

Auch Bergsträßer Fahrer waren erfolgreich

Am Sonntag standen beim 3. ENTEGA City Cross Cup in Lorsch aus Bergsträßer Sicht nicht nur die Elite-Fahrer im Blickpunkt der Zuschauergunst. Die war übrigens mit 4500 Zuschauern überaus üppig, bei bestem Herbstwetter mit Sonnenschein und erträglichen Temperaturen.

 

Das Eliterennen war zwar unbestritten eine spannende Angelegenheit, doch auch einige Bergsträßer Radakteure, unter ihnen die Bensheimer Wolf Bohnet, Dominik Nottarp, Bendikt Becker und Thomas Lloyd, hatten für dieses harte Einstundenrennen auf dem neuen, 2100 Meter langen Rundkurs, gemeldet. Das keiner von Ihnen am Ende die Ziellinie erreichte lag leider daran, dass die Jury die überrundeten Fahrer aus dem Rennen nahm. Das war nicht im Sinne der Fahrer aus der zweiten Reihe, die gerne mit den Profis noch einige Runden gedreht hätten, um sich dem heimischen Publikum präsentieren zu können. Der für die Veranstaltung verantwortliche Algis Oleknavicius konnte sich mit dieser Entscheidung ebenfalls „nicht anfreunden“, konnte sie aber während des Rennens nicht mehr korrigieren.

 

Sehr erfreulich für die Radsportfreunde der Bergstraße entwickelte sich das Renngeschehen der Junioren U 17. Es gewann nämlich der Bensheimer Jan Dieteren diesen Wettkampf und setzte somit seine tolle Saison mit vielen Eintragungen in den Siegerlisten eine weitere positive Note bei. Der in Bensheim-Gronau wohnende Straßenspezialist bot eine ausserordentlich taktisch hervorragende Renneinteilung, hielt sich während der gesamten Wettlkampfzeit im Feld der Führenden auf und schlug gekonnt in der letzten Runde den Crossspezialisten ein Schnippchen. Als es zum letzten Mal ins Gelände ging, zog er einen Zwischensprint an, dem letztlich niemand mehr folgen konnte. Mit Vorsprung erreichte er die Zielgerade und konnte sich den Titel eines Hessenmeisters einfahren. Im Siegerinterview freute er sich über den unerwarteten Sieg und meinte: „Ich habe nicht gedacht, dass ich so gut in Form sein werde, dass ich hier heute gewinne. Als ich aber in der letzten Runde anzog, habe ich gemerkt, dass ich noch Reserven habe. Die Strecke war super, nicht zu schwer, aber auch nicht überfordernd. Es hat richtig Spaß gemacht“.

 

 

Der Bensheimer Jan Dieteren gewann das Rennen der U17

 

 

 

 

Organisation

Ausschreibung

Die Ausschreibungen für den ENTEGA City Cross Cup Lorsch sowie die Möglichkeit zur Online Meldung finden Sie auf Rad-Net.de:

> zur Ausschreibung

Streckenverlauf

Bild

Suche

Bild

Veranstalter: RV 1926 e.V. Einhausen